Meine Philosophie

Synthese aus Physik und Psychologie

Analytisch und empathisch

Mein Physik-Studium und meine jahrelange Arbeit in der Software Entwicklung haben mein Denken stark geprägt. So ist für mich – auch bei meiner Arbeit als Coach – eine grundlegende Analyse der Ausgangssituation unabdingbar, bevor interveniert wird.

Meine langjährige Tätigkeit bei einer der größten deutschen Firmen hat mir gezeigt, dass Projekte oftmals nicht an mangelndem technischen Know-how der Beteiligten scheitern, sondern an Konflikten untereinander, an Machtkämpfen und Kompetenzstreitigkeiten. Hier gilt es, sich in die die Beteiligten einzufühlen, die Themen anzusprechen, die persönlichen Ziele zu erkennen und gemeinsam zu einer Lösung zu finden.

Strukturiert und innovativ

Meine Arbeit mit Ihnen ist durch eine strukturierte Vorgehensweise gekennzeichnet. Wir werden ziel- und lösungsorientiert an Ihr Problem herangehen.

Es bleibt aber genügend Raum, sich auch phantasievoll mit dem Problem zu beschäftigen, um nicht von vorne herein Lösungsmöglichkeiten auszuschließen. Wir werden uns mit dem „Hier und Jetzt“ beschäftigen und auch den zugrunde liegenden Emotionen ihren Raum lassen!

Meine Strukturiertheit bietet ihnen dabei die nötige Sicherheit, sich auch auf ungewohntes Terrain zu wagen.

Berufserfahren und familienorientiert

Als alleinerziehende Mutter einer Tochter musste ich stets auch den Spagat zwischen Beruf und Familie bewältigen. Dies hat mich gelehrt, meine Kräfte gezielt einzusetzen und Prioritäten zu setzen, die je nach Phase unterschiedlich aussahen. Ich kenne aus eigener Erfahrung die damit verbundenen Belastungen und Emotionen.

Psychologie beschreibt und erklärt das Erleben und Verhalten des Menschen, seine Entwicklung im Laufe des Lebens und alle dafür maßgeblichen inneren und äußeren Ursachen.

Physik beschreibt und erklärt die Systeme der Natur mit Hilfe experimenteller Methoden und theoretischer Modelle. Physikalische Theorien bewähren sich in der Anwendbarkeit auf Systeme der Natur, indem sie bei Kenntnis von Anfangszuständen derselben möglichst genaue Vorhersagen über resultierende Endzustände erlauben.